HH-GÖ-HH-ZH

Ich habe mich ja in den letzten Tagen hier und in Projekten und hier im Blog etwas rar gemacht. Ursache waren einerseits die Hintergründe für meine Namensumbenennung und andererseits Kartoffeln auf einem Grab und eine Königin. Ab sofort werde ich aber wieder wie gewohnt meine mehr oder minder wichtigen Beiträge hier im Blog schreiben.

Nach dem gestrigen Stammtisch in Göttingen mit dem Herrn vom SWR der eine Reihe von Wikipedianern für eine Sendung am übernächsten Sonntag mit dem Arbeitstitel „Vom Brockhaus bis zu Wikipedia“ interviewte und vielen Gesprächen mit den Göttingern, sitze ich nun in Zürich bei Robin und trinke leckereres belgisches Bier. Ich wurde ja vom Schweizer Verein eingeladen auf dem diesjährigen Schweizer Wikipedia-Tag in Bern einen Vortrag über Wikisource zu halten. Und damit ich nicht erst morgen auf den letzten Drücker ankomme, war Robin so freundlich mir Asyl zu gewähren. 

Und die ersten Gespräche mit Robin waren schon sehr interessant. Zum Beispiel hat er mir sein Gewehr gezeigt, das jeder Schweizer zu Hause hat. Und der Austausch darüber wie, was im Schweizer und im deutschen Verein funktioniert und was nicht funktioniert ist äußerst anregend.

Wer sich dafür interessiert, der gesamte Wikipedia-Tag wird von Radio Kanal Ratte von 10 bis 19 Uhr live ins Internet übertragen. Als Ogg-Stream unter http://radio.kanal-ratte.de:8000/wpd.ogg und als Audio-Stream unter http://radio.kanal-ratte.de:8000/wpd. Und wie immer werde ich euch natürlich mit Bildern und Texten über die Veranstaltung der Schweizer Kollegen informieren.

2 Gedanken zu „HH-GÖ-HH-ZH“

  1. Und dafür verpasst du die fette Launch-Party für Zeno.org in Berlin. Wer soll denn jetzt die 700 Currywürste von Curry 36, 30 kg feinsten Hasir-Döner, equisite vegetarische Vorspeisen und die Kilos an Pommes vertilgen? Und wer soll das Kickerturnier als Sieger abschließen und die Magnumpulle Sekt abgreifen? Und wer soll das spektakuläre Feuerwerk bewundern? Und wer soll interessiert den Entwicklungen der Website, den Inhalten, der Buchpatenschaft und allem anderen lauschen?

    Ach ya, die andern etwa 250 Leute, die wohl mit ujns feiern werden ;O)

    Gruß in die Schweiz und an die Schweizer Kollegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *