Kein Versehen mehr

Autor: Jerry7171, cc-by-sa 2.0
Fotograf: Jerry7171, CC-BY-SA 2.0

Frank hat mich gestern auf eine interessante Mediawiki-Erweiterung aufmerksam gemacht, die sich derzeit auf dem Testwiki in der Erprobung befindet. Demnächst gibt es keine Entschuldigung mehr, wenn einem aus Versehen, oder weil Katze, Hund oder sonstiges Hausgetier über die Tastatur latschen, ein Artikelentwurf verloren geht. Denn Trevor Parscal, der neue Software Entwickler der Foundation, hat die sogenannte Draft Extension geschrieben, also eine Erweiterung für Artikelentwürfe.

Bei Bearbeitung eines Artikels  wird alle 2 Minuten automatisch ein Entwurf gespeichert und ist nach einem eventuellen Mißgeschick auf der Edit-Seite des entsprechenden Artikels wieder abrufbar. Außerdem können alle eigenen Entwürfe auf einer Spezialseite eingesehen werden. Nicht endgültig abgespeicherte Entwürfe werden nach 30 Tagen entfernt. Es wird also  keine Datenmüllhalde angelegt.

Weiter Einzelheiten und Screenshot kann man im Blog von leŭksman nachlesen.

1 Gedanke zu „Kein Versehen mehr“

Schreibe einen Kommentar zu Flominator Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *