Finanzer beantwortet Suchanfragen

Da auf Grund des Contents der sich im Laufe der Zeit angesammelt hat, die ein oder andere Anfrage eintrudelt, die nicht direkt beantwortet wird, werde ich solche Suchanfragen mal in etwas loser Folge beantworten. Also los gehts:

text um ein bild fliessen lassen mit sigil

Das ist gar nicht mal so schwer. Das Bild wird mit einem div umgeben und das bekommt als Stil ein float:left oder float:right, je nachdem auf welcher Seite das Bild sein soll. Hier ein Beispiel:

[xml]</pre>
<div style="float: left; margin-right: 0.5em;"><img alt="example" src="../Images/example.jpg" width="100px" /></div>
<pre>Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

[/xml]

Ich würde aber dringend davon abraten, das tatsächlich zu tun bzw. nur wenn das Bild tatsächlich sehr schmal ist (100 bis 200px). Man bedenke nämlich, dass viele der noch im Umlauf befindlichen E-Book-Reader (Kindle 4 oder Touch, Sony PRS etc.) nur eine Breite von 600px aufweisen. Abzüglich eines kleinen Randes bleibt noch weniger übrig. Das Resultat ist meist ein unschönes Layout, z.B. ein sehr schmaler, unschöner Textstreifen neben dem Bild o.ä.. Also besser das Bild in einem eigenen Absatz mittig ausrichten und gut ist.

erstausgabe gebrüder grimm ebook

Ich nehme mal an, es ist die Erstausgabe der Kinder- und Hausmärchen gemeint. Diese sind schon seit einiger Zeit vollständig durch Wikisource in digitaler Form verfügbar gemacht worden. Auch alle anderen Ausgaben die von den Brüdern Grimm noch zu Lebzeiten herausgegeben wurden, sind verfügbar. Sieh dafür die Übersichtsseite bei Wikisource. Als E-Book sind die Märchen komplett wie bei Wikisource auf der Seite [intlink id=“1298″ type=“page“]E-Books in diesem Blog[/intlink] vorhanden und kann als EPUB und MOBI heruntergeladen werden. Eine typografisch anspruchsvollere Version dieser Erstausgabe wurde zu Demonstrationszwecken durch mach-mir-ein-ebook.de hergestellt und kann dort neben dem Download auch gleich online angeschaut werden.

kindle fire welche datei endung

Für alle Kindle-Geräte und -Apps sind die Endungen .mobi, .azw und .prc zulässig. Was aber tatsächlich drin ist, also das ältere einfachere MOBI-Format oder das Kindle Format 8, kann man leider so nicht erkennen.

inhaltsverzeichnis mit sigil löschen

Dazu muss man wissen im EPUB-Format (und auch beim Kindle-Format) gibt es zwei Inhaltsverzeichnisse, die sinnvollerweise das Gleiche enthalten sollten. Einmal das logische Inhaltsverzeichnis das in der Datei toc.ncx enthalten ist und ein HTML-Inhaltsverzeichnis, das sich in einer normalen HTML-Datei wie der Text des Buches befindet. Will man das logische Inhaltsverzeihnis löschen, dann kann dieses mit Sigil mit dem Menüpunkt „Werkzeuge ->Inhaltsverzeichnis… -> Bearbeite Inhalstverzeichnis…“ bearbeitet und auch komplett gesäubert werden. Will man auch das HTML-Inhaltsverzeichnis löschen, muss man auch die entsprechende HTML-Datei löschen oder leeren.

Encarta wird eingestellt

Nach der Meldung, dass Meyers Online eingestellt wird, hat heute Microsoft verkündet, das am 31. Oktober 2009 Encarta-Online eingestellt wird. Der Verkauf der Offline-Produkte wird ab Juni 2009 beendet. Als Grund hierfür gibt Microsoft an, dass sich das Nutzerverhalten in den letzten Jahren geändert habe. Weitere, recht knappe, Informationen gibt es in den englischsprachigen FAQ zu diesem Thema.

Matthias Schindler hat es sich natürlich nicht nehmen lassen gleich mal nachzufragen, ob die Inhalte oder zumindest Teile unter einer freien Lizenz zur Verfügung gestellt werden könnten.