Bücher online lesen

Das Blog mit dem obigen Namen habe ich soeben in meinen Trackbacks gefunden. Offenbar möchte der Autor Angebote im Netz mit digitaler Litaratur vorstellen und bewerten. Da das Blog noch recht neu ist, gibt es zwar erst eine recht überschaubare Anzahl an Beiträgen, aber Wikisource wird bereits in einem Beitrag vorgestellt und der Autor spart nicht mit Lob, was natürlich sehr freut.

Ich nehme das Blog mal in meine Blogroll und harre der Beiträgen die da hoffentlich noch kommen werden.

Das Kölner Stadtarchiv und Archivalia

Ich wollte nur kurz darauf hinweisen, dass das Blog rund um Archivthemen Archivalia derzeit sehr ausführlich über die Arbeiten und Rettungsmaßnahmen der Kulturgüter des eingestürzten Kölner Stadtarchivs berichtet.

In meinen Augen ist diese Blog für alle die sich über das Thema informieren wollen, derzeit die erste Anlaufstelle.

Das Blog in der Nachbarschaft

Seit gestern ist das Blog des Vereins online gegangen. Sinn und Zweck der Aktion ist es häufiger und genauer über die Arbeit des Vereins im Allgemeinen und des Vorstandes im Speziellen zu berichten. Ich werde also in Zukunft nicht nur spinnen, sondern auch seriös in der Nachbarschaft bloggen.

Natürlich wird mein kleines privates Blog weiterhin mit seinem Schwerpunkt Wikisource existieren und mit Beiträgen versorgt.